Sonntag I 15. März 2020 I 19.00 Uhr
DOPPELABEND mit Lucy van Kuhl

Teresa Rizos
„Selten Schön“

In ihrem ersten Bühnenprogramm "Selten Schön" entführt Teresa Rizos ihr Publikum als Bühne-Alter Ego Franzi Riedinger leichtfüßig und charmant-hintersinnig in ihre weißblaue Welt, in der scheinbar alles in Ordnung ist.

Jetzt ist es an der Zeit, endlich auf den Bühnen dieser Welt ihr Glück zu versuchen. Sie möchte mit ihren Schilderungen und Übungen möglichst viele Menschen dazu animieren, sich den ursprünglichen bayerischen Lebensstil anzueignen, weil der einfach glücklich macht.

Was ist das Echte, Unverfälschte? Hat Jodeln eine angstlösende Wirkung? Kann es uns sogar dem Weltfrieden ein Stückchen näherbringen? Ganz nebenbei, fast wie zufällig, erfüllt sie mit ihrem Kulturprogramm einen Bildungsauftrag der Bayerischen Landesregierung, dem sie mit ganzem Herzen nachkommt – vielleicht auch, weil eine nicht unerhebliche monetäre Vergütung vom Freistaat winkt.

Meininger Staatstheater, Kammerspiele
Bernhardstraße 3, 98617 Meiningen
 

Impressum I Kontakt I Links I © Börner PR 2019