Das Projekt „Meininger Kleinkunsttage“
Die Meininger Kleinkunsttage wurden 1992 ins Leben gerufen. Das in Thüringen einmalige Festival erfreut sich großer Beliebtheit und ist inzwischen deutschlandweit zu einer bekannten und gern besuchten Adresse für Künstler und Besucher geworden. Im Februar 1996 gründete sich ein Förderverein, der sich als Lobby und Publikumsvertretung versteht.

Das Markenzeichen der Meininger Kleinkunsttage ist die Vielfalt. Während anderenorts reine Kabaretttage bzw. Comedy-Festivals veranstaltet werden, wollen wir in Meiningen die ganze Vielgestaltigkeit der Kleinkunst präsentieren. Ein facettenreiches Gesamtkunstwerk zu schaffen, in dem möglichst alle Genres und stilistischen Ausdrucksmittel der Kleinkunst vertreten sind, ist Ziel der Programmgestaltung.

Initiator des Festivals: Günther Weber

Projektleiter: Frank Heinecke [Kontakt]



Trägerschaft
Die Meininger Kleinkunsttage werden in Trägerschaft der Stadt Meiningen veranstaltet. In die Finanzierung fließen einige Sponsorengelder mit ein.


Förderverein Meininger Kleinkunsttage e.V.
Im Februar 1996 gründete sich der Förderverein Meininger Kleinkunsttage e.V.
Der Verein versteht sich als Lobby und Publikumsvertretung dieses in Thüringen einmaligen Festivals. Eine wichtige Rolle kommt dem Verein bei der Wahl der Preisträger für die Verleihung des Thüringer Kleinkunstpreises zu.

Kontaktadresse:
Schlossplatz 1 • 98617 Meiningen
Tel.: 03693 454651
E-Mail: kleinkunst(at)meiningen.de


Vereinssatzung (Stand 25.11.2016) als PDF downloaden


Der Vorstand
Am 09. Juni 2022 wurde ein neuer Vorstand gewählt.

Vorsitzender
stellv. Vorsitzende
stellv. Vorsitzender
Schriftführerin
Schatzmeister
Beisitzerin
Kassenprüferin
Jens Eisenbach
Sabine Wirth
Frank Heinecke
Marina Schmidt
Jörg Hannemann
Monika Lösser
Inge Götz
 


 

Impressum I Datenschutz I Kontakt I Links I © Meiningen GmbH 2022